Philosophie und Pädagogik

Über Wissen & Können
zu Erkenntnis & Einsicht

Hier im Internat Birklehof lernen wir voneinander. Wir fördern jede und jeden, je nach Bedürfnissen, Potenzialen, Talenten und Interessen. Dazu gehört auch, dass wir einander Raum lassen, uns abzugrenzen. Und dass wir für unsere Ziele gemeinsam Verantwortung übernehmen. Dass wir aufrichtig miteinander umgehen und uns beim Lehren und Lernen vertrauensvoll aufeinander einlassen.

Die Suche ist wesentlich für uns. Wir suchen aus Neugier und Forscherdrang – und sind offen für Überraschungen. In unserem Handeln lassen wir uns von Haltungen, Tugenden und Werten wie Gelassenheit, Toleranz und Gerechtigkeit leiten. Zudem tragen wir im Internat Birklehof zu internationaler Verständigung bei und unterstützen benachteiligte Menschen und Regionen. All das verstehen wir unter „menschlich sein“.

Pädagogik

Was wir unter Bildung verstehen

Wir besinnen uns bis heute auf die Ideen unserer Gründer Kurt Hahn und Georg Picht. Ihre Werte und Tugenden gelten mehr denn je. Individualität und Gemeinschaft, Freiheit und Verantwortung, Wissen und Mitmenschlichkeit sind die Leitlinien, an denen sich jede Persönlichkeit entfalten kann. Deshalb sind wir unseren Schülerinnen und Schülern Wohn- und Lernort zugleich. Sie leben in der Gemeinschaft, zu der sie auch selbst etwas beitragen müssen. Pflichten und Dienste gehören ebenso zum Alltag wie das Getragensein innerhalb der Gemeinschaft und die Gewissheit, immer ein offenes Ohr und Herz zu finden.

Lehrer:innen und Betreuer:innen am Birklehof sind echte Bezugspersonen für die Schüler:innen. Wir geben ihnen Geborgenheit und halten gesunde Distanz. In dem wertschätzenden Bindungsgefüge führen wir die Heranwachsenden zur Mündigkeit.

Was wir unter Leistung verstehen

Wir geben Raum und Inspiration, damit Stärken sich entfalten können. Wir sorgen dafür, dass unsere Schülerinnen und Schüler emotional und sozial sicher sind und sich selbst kennen. Hier setzt unsere Pädagogik an: Wir fördern unsere Schüler:innen individuell, damit sie ihre Talente erkennen und auf die eigenen Fähigkeiten vertrauen, damit sie Selbstwert und Haltung gewinnen. Denn dann gelingt Exzellenz fast von allein.

Dazu bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern eine breite Basis an Erfahrungen und Bildungsmöglichkeiten, ob Musik oder Sport, Gemeinschaftserlebnisse oder internationaler Austausch. Unsere Schulprofile (Sprachen, Naturwissenschaften, Musik) öffnen jedem Kind den Weg, der zu ihm passt. Ein strukturiertes methodisches Konzept mit individuellen Lernzeiten und Mentor:innen unterstützen es dabei.

Was wir unter Zielen verstehen

Bildung ist ein Weg voller Suchen und Finden: die individuellen Stärken und Fähigkeiten, die eigenen Persönlichkeit, den Platz in der Gemeinschaft. Auf ihrem Weg zum Abitur überwinden unsere Schüler:innen Hindernisse und gewinnen Orientierung. Sie erkennen ihre Fähigkeiten und verschieben ihre Grenzen auf der Suche nach der besten Version ihrer Selbst. Die suchende Haltung ist auch für Lehrer:innen und Betreuer:innen entscheidend: Wir geben kein Bild vor, in das jedes Kind hineinpassen muss. Sondern wir lassen uns von jeder/m Schüler:in überraschen und inspirieren und motivieren uns gegenseitig. Am Ende des gemeinsamen Weges sind unsere Schüler:innen bereit, ihre Zukunft mutig in die eigenen Hände zu nehmen: beim Start ins Studium oder der Berufsausbildung, als Mensch und Persönlichkeit.

Dieser Start in die Zukunft ist unser Ziel. Dass unser pädagogischer Ansatz erfolgreich ist, belegt auch die überdurchschnittlich hohe Anzahl Abiturient:innen, die ein Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes erhalten. Oder die Erfolge unserer Schüler:innen bei Exzellenz-Wettbewerben wie Jugend musiziert, Jugend forscht oder Jugend debattiert. Aber am meisten bestätigt es unsere Arbeit, wenn wir nach Jahren Alumni treffen, die sagen: „Am Birklehof habe ich entdeckt, dass mehr in mir steckt.“

 

Aus unserem Blog

Infotag Tagesinternat an der Schule Birklehof
Infotag Tagesinternat an der Schule Birklehof
Beitrag lesen
Einladung zum Weihnachtsmarkt
Einladung zum Weihnachtsmarkt
Beitrag lesen